Es gibt nichts, was es nicht gibt, so haben wir mit 3½ Punkten einen Mannschaftspunkt zu ergattert :-).  Wir erreichten beim Heimspiel gegen Ebringen II ein 3½ : 3½ Unentschieden. Damit haben wir auf jeden Fall den Klassenerhalt gesichert. Schade, dass wir in einem Heimspiel nicht vollständig angetreten sind. Manche erinnern sich noch daran, als es hieß, Wiehre mit 5 Leuten vollständig angetreten. Sei’s drum! Auch in der nächsten Spielzeit treten wir in der Bezirksklasse an, was uns natürlich sehr freut!

Am 13.12.2015 hatten wir erneut ein Heimspiel, diesmal gegen Emmendingen III. Uns war klar, dass dies ein Schlüsselspiel im Abstiegskampf werden könnte, und die Aufstellungen deuteten auf ein knappes Ergebnis hin. Nach 4 Partien war auch alles offen: Unseren Rückstand glich Edi mit einem sicheren Sieg aus, Alex Albrecht spielte nach längerer Abstinenz wieder für uns und konnte einen halben Punkt beisteuern. Johannes zeigte gegen einen erfahrenen Spieler eine tolle Leistung und schaffte ebenfalls ein Remis – so stand es 2:2. Danach lief es noch besser für uns, da Uwe und Alex Oguguo ihre Partien gewannen, so dass wir mit 4:2 in Führung gingen. Nach einiger Zeit gewann schließlich Julius und sicherte den Mannschaftssieg, und nach Ralfs Remis hieß es am Ende 5,5:2,5 für uns! 3 Siege in Folge hatten wir lange nicht, Platz 2 in der Tabelle ist auch nicht schlecht – aber unser Ziel ist nach wie vor der Klassenerhalt ….